Aktuelles
Das Jahr geht zu Ende. Es war für uns alle ein er- eignisreiches und sicher auch anstrengendes Jahr. Bundestagswahl, vorgezogene Landtagswahl sowie Regierungsbildung haben unseren Wahlkämpfern und Mitgliedern Vieles abverlangt. Dafür möchte ich mich bei Ihnen an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit sowie ein gutes, gesundes neues Jahr 2018.

Das Ansinnen einiger Schlachthöfe im Landkreis Cloppenburg, am 2. Weihnachtstag bereits wieder mit der Schlachtung für die neue Woche zu beginnen, war gestern auch Thema der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Wie der wirtschafts- politische Sprecher der Fraktion, Karl-Heinz Bley MdL, aus Garrel dazu mitteilt, spricht sich die Fraktion, einschließlich des Wirtschaftsministers Bernd Althusmann MdL gegen eine dafür notwendige Aufhebung der Feiertagsruhe aus und sieht keine Notwendigkeit an diesen Tagen zu schlachten.    Karl-Heinz Bley MdL: Der Sonntag und die staatlich .......

Der CDU-Landesverband Oldenburg hat mit großem Interesse die Positionierung der neuen großen Ko- alition in Hannover zum Ladenöffnungsgesetz zu Kenntnis genommen. Darin heißt es u. a., dass die Landesregierung das Niedersächsische Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten unter Berück- sichtigung der Arbeitnehmerrechte und des ver fass- ungsrechtlichen Sonntagsschutzes an die aktuelle Rechtsprechung anpassen wolle. Ausdrückliches Ziel sei es, die Sonntagsöffnungszeiten nicht auszu- weiten. Diese wird begrüßt. "Vier Sonntag sind genug", so der Landesgeschäftsführer Josef Holtvogt.

Impressionen
Twitter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon