09.03.2010
„Busunternehmen und Reisende profitieren“
Astrid Grotelüschen begrüßt Rückkehr zur „12-Tage-Regelung“

Die Rückkehr zur so genannten 12-Tage-Regelung hat jetzt die CDU-Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen begrüßt. „Das ist eine gute Nachricht für alle Beteiligten – für die Reiseunternehmer, das Busfahrpersonal und die Reise...

  |   Makolla
04.03.2010
CDU Vorstand des Landesverbandes tagt in Schillig – Diskussion über Hartz IV

Das wenig harmonische Bild der CDU/FDP-Regierung in Berlin sorgt auch an der CDU-Basis im Oldenburger Land für Unverständnis. „Die Leute schütteln mit dem Kopf - und ihre Kritik ist berechtigt", sagte der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende d...

03.02.2010
Entwurf der neuen EU-Gleichbehandlungsrichtlinie sieht Zwang zum behindertengerechten Umbau aller vermieteten Wohnungen und Häuser vor
„Behindertengerechter Haus- und Wohnungsumbau muss sich am Bedarf orientieren und darf nicht für alle von der EU erzwungen werden“

Ein aktueller Richtlinienentwurf der EU-Kommission sieht verschärfte Auflagen für Vermieter vor. Nach den öffentlichen Gebäuden sollen künftig auch alle vermieteten Wohnungen und Häuser behindertengerecht umgebaut werden. Das gilt auch, wen...

03.02.2010
Oldenburger Abgeordnete im Gespräch mit der EWE
Enorme Preiserhöhungen wurden kritisch hinterfragt

Aufgrund der aktuellen Strompreiserhöhung der EWE zum 1.1.2010 trafen sich in der vergangenen Woche die CDU-Landtagsabgeordneten der Oldenburger Gruppe, initiiert durch ihren Sprecher Karl-Heinz Bley,  mit Vertretern der EWE zu einem Hintergrundgespräch.

Makolla
25.01.2010
Tagespflege wird für Eltern in der Wesermarsch deutlich günstiger
Thümler: Beitrag zur Gleichstellung von Tagespflege und Betreuung in Krippen

Seit Jahresbeginn hat sich bei der Finanzierung der Kindertagespflege im Landkreis Wesermarsch einiges geändert: Vom Landkreis geförderte Tagesmütter erhalten mehr Geld; statt 2,50 Euro erhalten sie jetzt 3,50 Euro pro Stunde. Auch die Eltern profitieren ...

Makolla
11.01.2010
Betreuungsgeld sichert Wahlfreiheit
CDU Landesverband Oldenburg lehnt parlamentarische Initiative der Grünen ab

„Das von der Bundesregierung für das Jahr 2013 beschlossene Elterngeld sichert die Wahlfreiheit der Eltern und honoriert deren Erziehungsleistung“, so  CDU - Landesgeschäftsführer Ansgar Focke, MdL.

  |   Makolla
06.01.2010
Björn Thümler: „CDU-Fraktion unterstützt die europäische Erneuerbare Energievernetzung!“

Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Björn Thümler, begrüßte heute den angekündigten Ausbau der Energienetze für erneuerbare Energien: „Das Vorhaben, Strom aus Erneuerbaren Energiequellen mit einem...

  |   Makolla
18.12.2009
Bley: „Wir werden genau recherchieren!“
Gruppe der Oldenburger Landtagsabgeordneten beschäftigt sich mit der Preiserhöhung durch die EWE.

„Auf den ersten Blick ist die Grundlage für die Strompreiserhöhung durch die EWE nachvollziehbar. Wir werden aber noch einmal genau recherchieren“, erklärte der Sprecher der Oldenburger Gruppe, Karl-Heinz Bley, MdL.

  |   Makolla
17.12.2009
Besucher erleben Schlagabtausch im Landtag
40 Gäste aus der Wesermarsch verbringen einen Tag in der Landeshauptstadt

Einen spannenden und abwechslungsreichen Tag in Hannover haben 40 Bürgerinnen und Bürger aus der Wesermarsch verbracht. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Björn Thümler wollten sie miterleben, wie das Plenum des Niedersächsischen Landtag...

14.12.2009
Die CDU im Oldenburger Land bekennt sich klar zum Betreuungsgeld.

"In dieser Frage darf es kein Rumeiern mehr geben. Wir als Familienpartei erwarten, dass die neue Familienministerin diese Leistung klar und kompromisslos vertritt", so Josef Holtvogt, Landessozialsekretär der CDA in Niedersachsen und Büroleiter der ...

  |   Makolla
11.12.2009
„Familie mit Zukunft“ – Land bewilligt weitere Mittel
Thümler: 83.000 Euro für Projekte im Landkreis Wesermarsch

Wie der CDU Landtagsabgeordente Björn Thümler heute in Hannover erfahren hat, wird dem  Lankreis Wesermarsch im Rahmen des Landesprogramms "Familien mit Zukunft" Maßnahmen in Höhe von rd. 83.000 Euro bewilligt.

  |   Makolla
08.12.2009
Dr. Biester: Klage ist falsch und schädlich

Mit Unverständnis hat der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Uwe Biester auf die Klage der niedersächsischen SPD-Fraktion gegen die Fachhochschulerrichtung Wilhelmshaven, Oldenburg, Elsfleth reagiert. „Ich hätte mir etwas mehr Demut der SPD gewünscht&...

  |   Makolla
Nach oben