Neuigkeiten
11.06.2018, 13:44 Uhr | Josef Holtvogt
Landesparteitag in Bockhorn. Ministerin Otte-Kienast zu Gast
Mit markigen Worten wandte sich der Vorsitzende des CDU-Landesverbandes Oldenburg, Franz-Josef Holzenkamp an die Delegierten des diesjährigen CDU-Landesparteitages im friesischen Bockhorn. Seine Themen waren u.a. der Mobilfunk und auch der „Dieselskandal“. Holzenkamp beklagte in seiner Rede den Ausbaustand des Mobilfunknetzes in der Region. Immer wieder würden Verbindungen abreißen. „Deutschland ist digitales Entwicklungsland“, so Holzenkamp. Mit einem Blick auf den Dieselskandal und dessen Folgen forderte Holzenkamp, dass die Unternehmen dazu verpflichtet werden müssten, Hardware-Lösungen anzubieten,  .....
Oldenburg - also die Autos nicht nur mit einer Software nachzurüsten. Das darf man nicht auf dem Rücken der Kunden austragen.“ Zuvor war der Vorsitzende in seinem Bericht auf die Situationen nach der Bundestags- und Landtagswahl eingegangen. Dabei hieß es: Es gilt Positionen zu festigen, die zu einem starken Oldenburg in Land und Bund beigetragen haben und neue Herausforderungen anzunehmen.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon